Dagmar Klein

Diplom-Psychologe

Psychologische Psycho-therapeutin

Bei welchen Themen berate ich Sie?

Sucht und Abhängigkeitserkrankungen, Beratung bei Depressionen und Ängsten, Burnout-Prävention und -Intervention, Stressmanagement, Hilfe bei Erschöpfung, psychosomatische Störungen und andere psychische Belastungen, Schlafstörungen, Borderline, ADHS, Traumatische Erlebnisse, ggf. Vermittlung in passende Therapie.

Meine Leitidee

Menschen, die sich selbst als Ganzheit erleben und das Gefühl besitzen, selbst etwas wert zu sein, sind fähig mit allen Herausforderungen des Lebens in schöpferischer und angemessener Weise fertig zu werden. Wachstum bedeutet, dass das Leben in beständiger Veränderung besteht und es gibt keine Möglichkeiten, dies zu unterbinden (Virginia Satir).

Meine Arbeitsweise

Die Haltung meinen Klienten gegenüber ist von Empathie und Wertschätzung geprägt. Dem Ansatz von Professor Frederick Kanfer (Selbstmanagement Therapie) folgend unterstütze ich die Selbstwirksamkeit und die Ressourcen meiner Klienten. Dabei arbeite ich mit systemischen und verhaltenstherapeutischen Techniken, die ziel- sowie lösungsorientiert sind. Die Balance zwischen der „Versöhnlichkeit mit sich selbst“ und der humorvollen Erkenntnis seiner „inneren Boykottierer“, mittels der paradoxen Intervention, stellen dabei eine zentrale Rolle dar.

Meine Qualifikationen

  • Diplom-Psychologe
  • Examinierte Krankenschwester
  • Psychologische Psychotherapeutin
  • Approbierte Verhaltenstherapeutin
  • Kontrollierte Trinktrainerin
  • Cand. Psychodiabetologin
  • DBT-Therapeutin

Meine Berufserfahrung

  • 4 Jahre Kliniken
  • 2 Jahre ambulante Betreuung von stationären Patienten/ -innen
  • Psychologische Praxis für Beratung und Psychotherapie seit 2005

Jetzt Kontakt mit mir aufnehmen

10 + 2 =